Imkereiverwaltung BeeManager

BeeManager ist eine webbasierte Lösung zur Verwaltung aller notwendigen Aufgaben und Tätigkeiten in einer Imkerei. Durch die Bereitstellung einer Webanwendung als Ein- und Ausgabefrontend kann die Anwendung mit nahezu jedem internetfähigen Gerät und hierzu zählen auch ausreichend dimensionierte Smartphone und Tablets, bearbeitet werden. Die Verwaltung über das Webfront-End bietet zudem den Vorteil, dass auf dem Arbeitsplatz keine Software installiert, keine Updates oder Aktualisierungen eingespielt werden müssen, das vollständige Patchmanagement wird zentral auf dem Server vorgenommen und bedarf keiner Eingriffe oder Anpassungen durch den Benutzer. Hierdurch befindet sich die Installation immer auf dem aktuellsten Stand und beinhaltet alle Aktualisierungen, Neuerungen und Fixe der neusten Version.

Imkereisoftware BeeManager
Die Imkereiverwaltung BeeManager ist vollständig webbasiert, sodass Eingaben auch am Bienenstand via Tablet erfolgen können.Imkereisoftware BeeManager

Die Imkereisoftware BeeManager ist ein Multimandanten und Multiuser System, dies bedeutet, dass die Software von verschiedenen Imkern gleichzeitig benutzt werden kann, ohne dass sich Eingaben oder Datenbestände überschneiden. Ein Berechtigungssystem sorgt für die restriktive Trennung der verschiedenen Imkereien, sodass es nicht zu einer Datenüberlagerung kommt. In jedem Mandanten, die Bezeichnung Mandant ist hierbei mit einer Imkerei gleichzusetzen, können zudem weitere Benutzer angelegt werden, die für Ihre Aufgabe spezifische Berechtigungen gewiesen bekommen können.

Standverwaltung

In BeeManager können die komplette Standverwaltung und das Management der Bienenvölker erfolgen. Zu jedem Bienenstand können zusätzliche Adressinformationen sowie die genaue Lage hinterlegt werden, weiterhin ist auch die Angabe von vorherrschender und zukünftiger Tracht möglich, sodass aus den Daten ein kompletter Blühkalender über alle Bienenstände erstellt werden kann. Dies ermöglicht es dem Imker übers Jahr betrachtet eine optimale Wanderruten zur Erzeugung von Sortenhonigen zu erstellen. Mit der Verschiebung von Bienenvölker zwischen den Bienenständen wird automatisiert eine Dokumentation der durchgeführten Wanderungen erstellt, es lassen sich daraus Informationen über die Bienenbewegung und Effizients des Bieneneinsatzes zur Bestäubung und Honigernte ableiten.

Neben der Standverwaltung kann jedes einzelne Bienenvolk granular bearbeitet und konfiguriert werden. Durchgeführte Behandlungsmaßnahmen, sowie Fütterung und Ertragserfassung können sowohl über den Stand als auch einzeln für jedes Bienenvolk erfasst werden. Hierdurch lassen sich Ertragsleistung und Zustand der Bienenvölker nachvollziehbar dokumentieren und über die Historie Abweichungen zu anderen Ständen und Völker erkennen und beheben. Zur Prüfung der Leistungsfähigkeit der Völker und in ihnen beweiselte Königinnen sind Leistungsbewertungen anhand differenzierender Kriterien möglich. Die Leistungsbewertung gibt im späteren Vergleich Aufschluss über die Zuchtwürdigkeit einzelner Königinnen für die Vermehrung und Verjüngung der Bienenstände. Als Imker ist man an einige gesetzliche Rahmenbedingungen gebunden, welche zum Beispiel die nachvollziehbare Bekämpfung von Bienenkrankheiten umfasst. Alle Eintragungen der Varroabekämpfung werden automatisch ins Bestandsbuch überführt und als Dokumentationsgrundlage der Bienenstände und Völker hinterlegt, sodass bei einer Prüfung des Veterinärs die Maßnahmen offen und zeitnahe dargelegt werden können. In BeeManager als Imkereisoftware für den Hobbyimker lassen sich Durchsichten, Varroazählungen und die durchgeführten Maßnahmen zur Varroabekämpfung nachvollziehbar angeben, über eine Jahresbetrachtung können dann auch Trends entnommen und visualisiert werden.

Die Leistungsträgerin eines Bienenvolkes ist die Königin, ihre Eigenschaften und Qualitäten definieren die Leistungsfähigkeit eines Bienenvolks. Ihr wurde in der Imkereiverwaltung BeeManager zusätzliche Aufmerksamkeit in der Umsetzung verschiedener Definitionsmasken geschenkt. Neben den Grunddaten zur Herkunft, Zeichnung, Rasse und Abstammung können auch Daten zur Anpaarung, ersten Eiablage und Zuchthistorie eingetragen werden. Die Leistungsprüfung der Bienenkönigin erfolgt über die erfassten Leistungsdaten der Bienenvölker in denen Sie zum Zeitpunkt der Erfassung eingeweiselt war. Somit werden auch Umweiselungen in andere Völker oder Ableger berücksichtigt.

Zucht & Vermehrung

Der Erfolg oder Misserfolg einer Imkerei hängt nicht zuletzt von der Fortführung, Selektion und den Zuchtresultaten des eigenen Bienenstands ab. Durch eine aktive Leistungsmessung können die besten Königinnen erkannt und selektiert werden, der Imker hat dann die Möglichkeit anhand objektiver Daten die Nachzuchtwürdigkeit seiner Königinnen zu messen und zu bewerten. Für die Vermehrung der Königinnen steht dem Benutzer eine eigene Eingabemaske zur Erstellung und Verwaltung der Zuchtserien bereit. Neben dem Zuchtstoff und dem verwendeten Pflegevolk lassen sich alle relevanten Daten leicht erfassen und verarbeiten. Mit dem Abschluss einer Zuchtserie und dem Schlupf der Königin können diese automatisiert in neu erstellte Völker oder Begattungseinheiten überführt werden. Hierdurch reduziert sich insbesondere bei größeren Zuchtserien der Pflegeaufwand der Datenbestände enorm.

Neben der in der Hobbyimkerei üblichen Standbegattung von Königinnen kann auch eine exakte Erfassung von Belegstellen und instrumentellen Besamungen erfolgen. Nicht zuletzt dienen diese Informationen der Führung eines ordentlichen Zuchtbuchs, in welches die Weiseln überführt werden können.

BeeManager unterstützt bereits in der aktuellen Version das Führen eines Besamungsbuches, welches neben der eigenen Paarungskontrolle auch die Besamung fremder Königinnen verwalten kann. Das Besamungsbuch dient zur Dokumentation, insbesondere in züchterischer Hinsicht der Nachverfolgung, von erstklassigen Zuchtköniginnen welche zumeist für eine Körung vorgesehen sind. Über die Drohnenvolkverwaltung können die gezielten Anpaarungen verwaltet werden, hierbei können differenzierende Eigenschaften der Drohnenherkunft wie zum Beispiel Abstammung, Körung oder Züchter angegeben werden. Die Pflege der vollständigen Anpaarung kann später auch zur Erstellung eines Stammbaums genutzt werden, auf dessen Basis der Körschein für die Zuchtköniginnen erstellt wird.

Ertragsmanagement

Die Leistungsfähigkeit der Bienenvölker lässt sich am besten über den erzielten Ertrag erfassen, hierzu stehen dem Imker verschiedene Masken für die Ertragserfassung und Weiterverarbeitung der erzeugten Produkte bereit. Neben Wachs, Pollen, Propolis und vielem weiteren liegt der Fokus der Anwendung auf der Honigerzeugung und Verarbeitung. Die verschiedenen Ernten aus den Bienenvölkern werden in den Schleuderungen aggregiert und erhalten eine frei definierbare Chargennummer um auch später noch eine Nachvollziehbarkeit bis zum einzelnen Bienenvolk zu ermöglichen. Die Schleuderungen und somit der erzeugte Rohhonig wird in der Abfüllung in verkaufsfertige Gebinde überführt, welche sich unteranderem anhand der erzeugten Honigsorte, Gebindegröße und dem Jahr der Abfüllung unterscheiden. Die Definition von individuellen und den Bedürfnissen des Imkers angepassten Honigsorten ist möglich.

Kontaktmanagement

Zur Verwaltung von Ansprechpartnern und Kommunikationskanälen stehen dem Imker unterschiedlichste Bearbeitungsmenüs zur Verfügung. Hierbei können differenzierende Kontaktkanäle und Kontaktadressen angegeben werden, um eine optimale Erreichbarkeit der Ansprechpartner zur gewährleisten. Eine Separierung von Zugehörigkeiten erfolgt über die Zuordnungen als Züchter, Veterinäre, Landesverbände oder Belegstellen. Hierdurch reduziert sich auch die jeweilige Listenansicht in den unterschiedlichsten Formularen zur Kontaktpflege wie zum Beispiel der Zuordnung eines zuständigen Veterinärs zu einem Bienenstand oder die Angabe des Züchters für eine Königin.

Dashboardfunktion

Ebenso wie andere wirtschaftlich orientierte Betriebe sind auch für Imker wichtige Key-Performance-Indikator von entscheidender Bedeutung. Im Dashboard kann der Benutzer sich anhand von stetig weiterentwickelten Templates seine wichtigsten Unternehmensfaktoren zusammenstellen. Die Schnellübersicht zeigt Ihnen nach der Anmeldung auf einem Blick, welche Erfolgsfaktoren ausgeprägt und welche verbessert werden müssen. Weiterhin können im Dashboard die zukünftigen Termine an den Bienenvölkern angezeigt werden, sodass anstehende Arbeiten nicht mehr in Vergessenheit geraten.

Jedem KPI kann eine eigene Farbkodierung zugeteilt werden, sodass auch eine optische Differenzierung nach Zugehörigkeit oder Wichtigkeit erfolgen kann.

Entwicklungsphase im Betastatus

Der aktuelle Stand der Entwicklung von BeeManager befindet sich noch in der Beta-Phase, dies bedeutet, dass noch nicht alle Programmfehler behoben sind und es gegebenenfalls zu Datenfehlern bei der Erfassung und Bearbeitung von Informationen kommen kann. Zudem können bestimmte Funktionsbereiche noch nicht vollständig umgesetzt bzw. getestet sein, sodass es für einzelne Features bis zu dessen Umsetzung etwas Zeit in Anspruch nimmt. Die aktuellen Neuerungen in der Software werden jeweils im Blog der Webseite veröffentlicht. In der Betaphase haben Benutzer aktiv die Möglichkeit Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse an eine Imkereisoftware mit einzubringen. Die durchgeführten Programmanpassungen werden dann ebenfalls im Blog veröffentlicht.
Der Zeitraum der Beta-Phase ist bis zum 31.12.2013 angesetzt, die bis dahin eingetragenen Nutzerdaten werden auch mit ins Finalrelease übernommen, sodass Benutzer über die Beta-Phase hinaus auf Ihre Daten zugreifen und diese weiter fortführen können.

Weitere Informationen
www.beemanager.de

Imkern Schritt für Schritt: für Einsteiger und Jungimker

Gerade für Anfänger ein wunderbares Einstiegswerk. Sie sind sich noch nicht ganz sicher, ob Sie überhaupt mit der Bienenhaltung beginnen sollten oder starten gerade mit einem Imkerkurs, dann ist dieses Werk der optimale Begleiter für die ersten Schritten in der Imkerei.

Autor: Kaspar Bienefeld
Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos)
Taschenbuch: 96 Seiten
Direkt bei Amazon kaufen



Hinweis

Die Produktvorstellungen stellen lediglich eine Zusammenfassung der Produktbeschreibungen ergänzt durch Informationen des Herstellers dar. Die vorgestellten Produkte werden nicht durch uns verkauft, versendet oder liegen in sonstiger Art in unserem Geltungsbereich. Die getroffenen Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, haben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Es kann es vorkommen, dass Informationen schwer verständlich oder fehlerhaft sind, dies versuchen wir aber durch umfassende Recherchen zu verhindern. Sollten Sie einen inhaltlichen oder orthographischen Fehler feststellen, dann senden Sie uns bitte eine E-Mail mit der entsprechenden Textpassage und Ihren Anmerkung. Wir werden nach einer Prüfung den Text unmittelbar korrigieren.

Informationen zu Beeventure

Das Internetportal Beeventure möchte Imkern und Interessierten eine Plattform zum Austausch von Informationen bieten und zur Diskussion anregen. Die Imkerei und damit auch die Honigbiene verschwinden zusehenst in Ermangelung an Nachwuchsimkern und Interessenten. Die Folgen für Natur, Landwirtschaft und Menschen sind nicht absehbar, sicher ist nur, dass die Biene einen wichtigen Beitrag zur Bestäubung vieler Kulturpflanzen leistet und ohne diese mit geringeren Ernten zu rechnen ist.

Beeventure - Informationen über Bienen und Imkerei

Konzept und Inhalt BeeVenture [2011 – 2016] / Design Parallelus [2011]