Tipps

  1. Thermoschied mit Hochleistungsdämmstoff

    Das Thermoschied oder auch Wärmeschied basiert auf dem Prinzip des angepassten Brutraum in Großraumbeuten, dieses dient der Regulierung des bereitgestellten Brutraum und damit der Steigerung des Honigertrag. Vorteile des Thermoschied Das Thermoschied selbst sorgt durch seine verbesserte thermische Isolierung der Möglichkeit der Wärmereflektion für eine verbesserte Wärmehaltung innerhalb des Brutnest....
  2. Wachs klären und reinigen

    In der Imkerei fallen bei vielen Tätigkeiten immer wieder kleinere und größere Mengen an Wachs an, sei es lediglich das Abkratzen der Oberträger bei der Durchsicht oder die Wabenhygiene nach dem Entfernen der schwarzen bebrüteten Waben. Den Wert des Wachs für den Imker haben die meisten noch nicht erkannt oder...
  3. Honigsieb zum Klären von Honig nutzen

    Um das Wachs vom Honig sauber trennen zu können, muss der Honig nach dem Absetzen noch einmal durch ein grobes und feines Honigsieb geführt werden, um am Ende noch durch ein extra feines Spitzsieb zu laufen. Für ein sauberes Ergebnis sind qualitativ hochwertige Siebe unabdingbar, welche sich nach dem Sieben...
  4. Nassenheider Verdunster Professional zur Varroabehandlung

    Der Nasseheider Verdunster Professional ist wie es der Name bereits ausdrückt ein professionelles System zur optimalen Behandlung der Bienenvölker gegen die Varroamilde. Der Wirkungsgrad der Anwendung liegt bei 90 % – 95 % und wird als Langzeitbehandlung angewendet. Der Nassenheider Professional ist die Weiterentwicklung der früheren aber immer noch erhältlichen...
  5. Begattungskästchen zur Königinnenzucht befüllen

    Wer viele Königinnen für seine Imkerei und für den Verkauf vermehren will, wird um standardisierte Begattungskästen nicht herum kommen. Begattungskästchen sind kleine Bienenbeute mit einem Mindestmaß an Bienenmasse und einer unbegatteten Königin, deren einziger Zweck ist, die Königin zu beherbergen, bis diese begattet wurde. Königinnen sollten in einem Begattungskästchen nicht...
  6. Versand-(käfige) von Königinnen

    Wurden die Königinnen erfolgreich begattet und mit der aktuellen Jahresfarbe gezeichnet, sind diese bereit für den Versand. Bereits 4 – 7 Tage nach begonnener Eiablage können die Königinnen versendet werden. In den letzten Jahren haben sich kleine Versandkäfige aus Plastik in der Imkerei etabliert, diese lassen sich beim Zusetzen leicht...
  7. Kunstschwarmkasten selber bauen

    Bauanleitung: Kunstschwarmkasten zur Kunstschwarmerstellung Mit geringem Aufwand kann man sich in 30 – 60 Minuten einen funktionalen und vielseitig einsetzbaren Kunstschwarmkasten bauen, welcher sowohl für die Erstellung von Kunstschwärmen oder auch zum einlogieren von Schwärmen verwendet werden kann. Entscheidend für einen funktionale Kunstschwarmkasten ist, dass für eine ausreichende Belüftung der...
  8. Futtertasche zur Fütterung

    Bauanleitung: Futtertasche zur Flüssigfütterung Die einfachste Methode ein Bienenvolk direkt zu Füttern ist unmittelbar über eine Futtertasche, welche sich direkt am Brutnest befindet und von den Bienen schnell erreicht werden kann. Eine Futtertasche bietet zwischen 1,0 Liter – 3,0 Liter Fassungsvermögen und hat eine Wabenbreit von 1 – 2 Rähmchen....
  9. Träufeln von Oxalsäure

    Als letzte Maßnahme in vergehenden Jahr wird die Behandlung der Bienenvölker mit Oxalsäure (Oxalsäuredihydrat) gegen die Varroatose vorgenommen, hierzu ist in Deutschland ausschließlich die Behandlung via Träufeln zulässig. Zum aktuellen Zeitpunkt existieren lediglich zwei Produkte auf dem Markt, welche als Behandlungsmittel mit Oxalsäure zulässig sind. Dies ist zum Einen Oxalsäuredihydrat...
  10. Blauton-Matrize in eigene Mittelwandpresse einbauen

    Im nachfolgenden Artikel wird die Verklebung von Blauton-Matrizen auf die Trägerplatten einer MW-Presse beschrieben. Die Matrizen sind vorgefertigte Silikonformen mit eingeprägtem Wabenmuster, die sowohl in der üblichen Zellgröße 5,4 mm, als auch im mittlerem und Zellmaß von 5,1 mm und im kleinen Zellmaß von 4,9 mm erhältlich sind. Der Vorteil...

Informationen zu Beeventure

Das Internetportal Beeventure möchte Imkern und Interessierten eine Plattform zum Austausch von Informationen bieten und zur Diskussion anregen. Die Imkerei und damit auch die Honigbiene verschwinden zusehenst in Ermangelung an Nachwuchsimkern und Interessenten. Die Folgen für Natur, Landwirtschaft und Menschen sind nicht absehbar, sicher ist nur, dass die Biene einen wichtigen Beitrag zur Bestäubung vieler Kulturpflanzen leistet und ohne diese mit geringeren Ernten zu rechnen ist.

Beeventure - Informationen über Bienen und Imkerei

Konzept und Inhalt BeeVenture [2011 – 2020] / Design Parallelus [2011]